MU18 mit Heimsieg in Philipp-Holzmann-Reopening

Nach einer gefühlten Unendlichkeit spielten BC-Männer wieder in der alt-ehrwürdigen Philipp-Holzmann-Schule. In einem Spiel mit vielen Ups and Downs gewannen die Jungs von Coach Collis Williams am Ende etwas glücklich mit 62:61 gegen die TSG Sulzbach.

In der ersten Halbzeit hatte man Probleme mit dem gegnerischen Point Guard Gregan und ging mit 33:35 in die Pause. In dieser Phase hielten vor allem Kay und Fabian offensiv gegen die körperlich leicht überlegenen Sulzbacher.

Mastercard

  • Hallenkosten für eine Einheit in unserer Heimhalle Philipp-Holzmann-Schule, in der wir seit gefühlten 12 Jahren nicht trainieren und spielen durften: 23€
  • Ein Satz Warmup-Shirts, den keiner anziehen will: 420€
  • Benzinkosten nach Dietzenbach für fünf Autos: 33,50€
  • 200+ Fans mit Sad-Face-Emojis auf den Rängen nach dem Spiel: unbezahlbar

„Wieso Familien das wichtigste im Basketbal sind“ oder „Die Kraft der 18 Brudis“

Dreizehn Spiele, zwölf Siege, eine ärgerliche Niederlage, eine gebrochene (aber zugegebenermaßen ohnehin nicht schon vorher die wirklich kleinste und geradeste) Nase, zwei Krankenwagentransporte bei einem Spiel und Tabellenplatz 1 lautet die Bilanz für die zweiten Herren der Basketball Community 069 Frankfurt.

Seiten

Subscribe to Front page feed